» Zur Hauptnavigation
Themenbild

Sie sind hier: Aktuell

Aktuelles

< Geheimnisse um einen Staatsstreich der Wirtschaft?
05.09.2014 14:06 Alter: 3 yrs
Von: Maria Hartmann (Bundesvorsitzende)

Nachhaltigkeit für unseren Planeten
Die Umwelt für unsere Kinder


"...Alles politische, soziale und wirtschaftliche Handeln muss dem Prinzipder Nachhaltigkeit entsprechen: Die Lebensweise der gegenwärtigenGenerationen darf nicht in unerträglicher Weise künftige Generationenbelasten. Dieses Ziel und dieser Anspruch gelten auch für den Bereichder Staatsfinanzen, für die Umwelt und für die natürlichen Ressourcen..."

Dies ist ein Auszug aus der Präambel unseres Programms.

Die Umwelt, das Überleben aller Kinder steht auf dem Spiel! Es sind nicht nur ein bisschen Erwärmung und mehr Stürme, die wir dieser Tage schon erleben. 

Der Klimawandel bedroht das Leben, besser zu sagen, das Überleben der künftigen Generationen. 

Laut den klaren Aussagen der Wissenschaftler ist der Klimawandel schon in vollem Gange. 

Und was machen wir???

Richten Europaweit in Städten Umweltzonen ein, sparen ein bisschen Wasser und drosseln die Heizung etc. Nebenbei ärgern wir uns über die „Energiesparenden Funzeln“ und bilden uns dabei ein, dass dies wirklich eine Hilfe für die Umwelt ist.  

Gleichzeitig bläst unsere Industrie weltweit Tag für Tag etliche Abfallprodukte in die Luft. 

Sie will ständig wachsen und ihre Gewinne vermehren. 

Was aber noch viel schlimmer ist. 

In vielen Gegenden dieser Welt brennt es. Es brennt im wahrsten Sinne des Wortes. Es brennen die Herzen der Menschen, die ihre Liebsten verloren haben, die nicht wissen wohin, weil ihre Häuser, Hütten und Baracken brennen oder in Schutt und Asche liegen. Sie brennen oder sind zerstört von Granaten, Raketen und Bomben. 

Diese Granaten, Raketen und Bomben etc vernichten auch unsere Umwelt und tragen so mit erheblichen verursachten Emissionen zur Zerstörung unseres Klimas bei.  

Die Emissionen halten sicherlich nicht vor unseren Umweltzonen. Nicht vor Europas Grenzen und auch nicht vor Deutschlands Grenzen. Nein, noch nicht mal vor der Umweltzone im Ruhrgebiet machen sie halt. Sie zerstören unser aller Umwelt. 

Wir fordern alle Streitparteien auf, alle Kriegshandlungen einzustellen und so lange an demVerhandlungstisch zu sitzen, bis eine tragbare Lösung für alle gefunden worden ist. 

Wir fordern von allen Staats- und Regierungschefs, die von den Vereinten Nationen zu einem Gipfel nach New York eingeladen wurden, alle Maßnahmen zu fordern, zu ergreifen und durchzuführen, damit diese Welt für unsere Kinder lebenswert bleibt. 

Maria Hartmann 
Familien-Partei 
Deutschlands 
Bundesvorsitzende